Am 3. Oktober 2019 fand bei allerbestem Herbstwetter die mittlerweile 5. Auflage unseres Generationenturniers statt. Turnierleiter Marc Bechtel freute sich wieder über die eingegangenen Anmeldungen, so nahmen insgesamt zehn Paarungen teil. Vater, Mutter und Kind trafen sich um 11.00 Uhr auf unserer Anlage, um begleitet von zahlreichen Zuschauern gemeinsam einen tollen Tennistag zu verbringen.

 

Besonders interessant war in diesem Jahr die Altersspanne der Kinder, allesamt Söhne (!): Der Jüngste mit 8 Jahren – der Älteste locker mal zwanzig Jahre älter … 😊 Jedes Team hatte vier Spiele in der Gruppenphase, im abschließenden Match ging es dann gruppenübergreifend um die Platzierungen: Claas und Vater Andreas konnten sich in einem tollen letzten Spiel gegen Felix und Papa Bastian durchsetzen, Mats und Olli behielten gegen Alex und Marc die Oberhand, Luca und Marc konnten erstmals gegen Henri und Lars gewinnen und Daniel sicherte sich mit Mutter Dörte den 3. Platz im spannenden Spiel gegen Jan und Ulfert. Vor einer tollen Kulisse fand schließlich das Finale statt, in dem die Vorjahresmeister und Seriensieger Jens und Jamie Fichtenmeier auch an diesem Tage nicht zu bezwingen waren und gegen Justin und Frank Steinmeyer gewinnen konnten. Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

Im Vordergrund stehen bei diesem Turnier jedoch nicht die Platzierungen, sondern die Idee, dass „Jung und Alt“ zusammenspielen und der Spaß am Tennis, den man allen auch angemerkt hat! Ich freue mich schon auf`s nächste Jahr!!! Gleicher Ort, gleicher Tag, gleiche Zeit … 😉

 

Marc Bechtel

Recommended Posts